Windpark Westpfalz

1998 - 2000

Auf einer ehemaligen Raketenabschussbasis der amerikanischen Streitkräfte mit der Höhenlage 430 m ü. NN wurde die Errichtung von 3 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 3.800 kWel (1 x 500 kWel, 1 x 1.500 kWel und 1 x 1.800 kWel) für die Windpark Westpfalz RMG mbH & Co. KG realisiert. Die 500 kWel Anlage ging im November 1999, die 1.500 kWel Anlage im April 2000 und die 1.800 kWel Anlage im März 2004 an das Netz.

Folgender Leistungsumfang wurde erbracht:

  • Projektierung und Projektsteuerung mit
    • Sicherstellung der Grundstücksverfügbarkeit
    • Raumordnerische Überprüfung des Standortes
    • Einholung der erforderlichen Gutachten
    • Erarbeitung der Unterlagen für den Bauantrag mit Objektplanung und landschaftspflegerischer Begleitplanung
    • Einholung der Baugenehmigung
    • Auswahl des Anlagenlieferanten
    • Koordination der Projektbeteiligten mit Betreuung des Anlagenlieferanten und Geschäftsabwicklung der Aufträge für die Infrastruktur
    • Objektüberwachung
  • Beschaffung des Eigenkapitals

Seit der Inbetriebnahme wird für die Windpark Westpfalz RMG mbH &. Co. KG die technische
Geschäftsführung übernommen.

 

>Gesamte Meldung als PDF downloaden