Biogasanlagen Horgenzell I+II

2005/06

Am Standort Horgenzell wurden 2005 zwei Biogasanlagen eines schweizer Anlagenlieferanten durch die Altus bewertet und im Nachgang durch die Auftraggeberin erworben. Beide Anlagen sind jeweils in einen landwirtschaftlichen Betrieb eingegliedert und werden mit den dort produzierten nachwachsenden Rohstoffen und Gülle betrieben. An beiden Standorten konnte in der Folge ein umfassendes Konzept zur Nutzung der überschüssigen Prozesswärme umgesetzt werden. Die Anlagen erhalten beide die Boni nach EEG 2009 für den Einsatz von Gülle, die Produktion von KWK-Strom sowie die Reduktion von Formaldehydemissionen.